Markiert: Erfahrung

Gottes Herrlichkeit

Jedes Leben, das zum Gefäß seiner Offenbarung werden konnte, ließ in der Geschichte der Menschheit die Fußspuren Gottes zurück, die durch nichts in der Welt ausgetilgt werden konnten. Trotz aller Kämpfe und allem Gotteshass wird die Welt das Glaubensleben eines...

Gnade I

Wie köstlich ist jene grundlegende Wahrheit, dass die Gnade zunächst nie nach dem fragt, was wir sind, sondern was sie aus uns wird machen können. Gott muss uns, so elend, so gottlos wir zunächst auch sind, in sein göttliches Wirken...

Glaube V

Gerade in Krisenzeiten, Volksleidenschaften, Wirtschaftsnöten, Geschichtskatastrophen steht auch die Welt des Glaubens in Gefahr, mit erschüttert zu werden. Nicht von Gott aus, der sie wirkt, steht sie in Gefahr. Ihr droht Gefahr von uns aus, die wir angeben, in ihr...

Glaube IV

Der lebendige Glaube sieht sich vielfach nicht anders geführt, als auch die Welt geführt wird. Auch er kennt Nöte und Schwierigkeiten, kommt in Kämpfe und Prüfungen, trägt Leiden und Verbannungen. Gott stellt sein Glaubensvolk nicht auf Paradiesesboden, sondern führt es...

Glaube III

Es liegt ein unberechenbarer Segen darin, wenn eine leidbewegte Seele im Gebet einmal alles abgibt, was sie an Kummer und Sorge, an Leid und Weh in sich trägt. Sie wird finden, dass Abgegebenes nicht mehr so drückt, und wird leichter...

Erfahrung

Wir machen mitunter einen Plan, gedenken, in irgendeine von Gott gewollte Arbeit zu treten, wir prüfen Weg und Werk, Mittel und Zweck im Lichte des Wortes und des Lebens Jesu und folgern daraus, dass es Gottes Wille ist, dass wir...

Die Herrschaft Jesu Christi – 29.November

„Er wird mich verherrlichen“ Die Heiligungsbewegungen heute haben nichts von der ungeschönten Wirklichkeit des Neuen Testaments an sich. Für diese Bewegungen brauchte Jesus Christus nicht zu sterben. Sie brauchen nur eine fromme Atmosphäre, Gebet und Andacht. Erlebnisse dieser Art sind...

Glaube oder Erfahrung? – 13.November

„… im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dahingegen…“ Wir sollten uns durch all unsere Stimmungen und Gefühle zur völligen Hingabe an Jesus Christus durchkämpfen. Wir müssen aus der kleinen Welt unserer...