Markiert: predigen

Sind wir wahre Propheten – 5.September

[sc:bildverweis bildverweis=“Urheberrecht: sframe / 123RF Stockfoto“ ] „Wider die Propheten. Mein Herz will mir in meinem Leibe brechen, alle meine Gebeine zittern; mir ist wie einem trunkenen Mann und wie einem, der vom Wein taumelt, vor dem Herrn und vor...

Den gekreuzigten Christus predigen – 23.August

„Denn ich hatte beschlossen, unter euch nichts zu wissen als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten.“[sc:bibelstelle stelle=“1.Korinther 2,2“ ] „Er wurde als gering eingeschätzt, und wir verachteten ihn.“ So wird aus Gottes Sicht sein Diener dastehen – nicht nur manchmal, sondern...

Erneuerung des Sinnes – 31.Juli

[sc:bibelstelle stelle=“Urheberrecht: rumos / 123RF Stockfoto“ ] „Uns stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eueres Sinnes, damit ihr prägen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.“[sc:bibelstelle stelle=“Römer 12,2“ ] Erinnern...

Segen durch das Wort – 25.Juli

[sc:bildverweis bildverweis=“Image credit: chepko / 123RF Stock Foto“ ] „Denn gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen...

Die Schule von Golgatha – 9.Juni

„Denn ich hatte beschlossen, unter euch nichts zu wissen, als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten.“[sc:bibelstelle stelle=“1.Korinther 2,2“ ] Der Ruf zu predigen ist nicht abhängig von einer besonderen Redegabe oder davon, dass Jesus mich geheiligt hat. Der Ruf zu predigen...

Das Zeugnis des Predigers – 16.Februar

[sc:bildverweis bildverweis=“Image credit: coramax / 123RF Stock Foto“ ] „Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen.“[sc:bibelstelle stelle=“Johannes 3,30“ ] Ein Prediger sollte nie vergessen, dass seine Berufung von allen anderen Berufungen im Leben verschieden ist. Seine Persönlichkeit muss sich nämlich...

Die Welt und die Gemeinde – 15.Februar

„Er hat sie gereinigt durch das Wasserbad im Wort, um sie als seine Gemeinde vor sich zu stellen in herrlichem Schmuck, ohne Flecken oder Runzel oder etwas dergleichen, vielmehr heilig und untadelig.“[sc:bibelstelle stelle=“Epheser 5,27“ ] „Wir wissen, das wir von...